Helfen ist keine Altersfrage!

Willkommen bei der Samaritervereinigung der Stadt Bern und dem Samariterfahrdienst. Der Samaritervereinigung der Stadt Bern gehören zur Zeit 10 Samaritervereine aus der Stadt und Region Bern an. Über 400 Aktivmitglieder leisteten jährlich gegen 4’000 Einsatzstunden an Sportanlässen, Festen, Demonstrationen usw. Erwähnt seien hier unter anderem. die BEA BernExpo, das Satus Turnfest, der Frauenlauf, Jodlerfest, Schweizerischer Zwei-Tage-Marsch, Flüchtlingstag und der Grand Prix von Bern. Machen auch Sie mit, denn helfen ist keine Altersfrage!

*****

Die Geehrten des 13. Samariterpreises

Am Montag, 2. Juli 2018, wurde im Yehudi Menuhin Forum in Bern der 13. Samariter-preis verliehen. Mit dieser Ehrung zeichnen die 100 Jahre alt gewordene Berner Samariterorganisationen, Projekte und Privatpersonen für aussergewöhnliche Leistungen mit einer Skulptur von Housi Knecht aus.

Die Berner Samariter wurden 1919 gegründet und sind aktiv wie eh und je. Engagement und Einsatz sind gerade in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich. Mit dem Samariterpreis ehren wir Personen, Vereine und Projekte, welche sich für Mitmenschen einsetzen und ihnen neue Perspektiven ermöglichen. Bereits zum 13. Mal fand diese Auszeichnung statt, zu der sich weit über 300 Personen im Yehudi Menuhin Forum eintrafen. Umrahmt wurde der Anlass durch musikalische Unterhaltung der Volksmusik-Gruppe Örgelifäger und mit fetzigen Hits der Coverband Suspenders.

Dieses Jahr wurden drei Organisationen und eine Privatperson ausgezeichnet. Sie alle erhielten eine Dankesurkunde sowie eine Samariterpreis-Trophäe, welche vom bekannten Eisenplastiker Housi Knecht gestaltet wurde.

Der 3. Preis geht an das Büro Schweiz, welches tagtäglich Auskunft über Standorte und Telefonnummern von Truppen im Dienst sowie die für ins Feld adressierte Sendungen benötigten Militärleitzahlen (MLZ) gibt.

Der 2. Preis geht an die seit über 30 Jahren bestehende Lebensgemeinschaft El Rafa. Im El Rafa erhalten Menschen mit Suchtproblemen, psychischen Schwierigkeiten oder anderen problematischen Lebenssituationen eine Gelegenheit zu einem Neuanfang.

Der 1. Preis geht an die Firstresponder Kanton Bern (firstresponder.be).Die Firstresponder Kanton Bern leisten qualifizierte „Laien“-Erste Hilfe am Patienten, kommunizieren mit dem Rettungsdienst und der Sanitätsnotrufzentrale SNZ 144 in Bern und überbrücken damit das therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Der Preis für ausserordentliche Leistungen wird an Viktor Haag verliehen, der im Alter von 100 Jahren immer noch Computer-Kurse für Leute im 3. Lebensabschnitt gibt.

>> Medienmitteilung der Berner Samariter
>> Helden aus dem Volk (Bericht im Bernerbär)

*****

Unser Kursangebot

SONY DSCHelfen will gelernt sein – Die Kurse der Samariter vermitteln Erste-Hilfe-Wissen, vertiefte Kenntnisse für Zielgruppen und Spezialausbildungen. Alle Kurse werden regelmässig überarbeitet und die neusten medizinischen Erkenntnisse werden darin stets berücksichtigt.

> zum Kursangebot

*****

100 Jahre Berner Samariter – bestellen Sie kostenlos unsere neue Postkarte!

Seit 100 Jahren helfen die Berner Samariter vor Ort – Helfen ist keine Altersfrage! Bestellen Sie jetzt kostenlos die neue Samariter-Postkarte mit dem schönen Abbild der Berner Altstadt.

Senden Sie uns Ihre Anschrift und die gewünschte Anzahl Postkarten per E-Mail an: samariter@gmx.ch 

*****

 

Samariter-Mietbus

Für eine Pauschale stellen wir Ihnen einen Mietbus für einen ganzen Tag zur Verfügung (exkl. Kosten für Treibstoff). Der Bus bietet Platz für Rollstühle und verfügt je nach Modell über 9 bis 14 Plätze. Es gibt keine Kilometerbegrenzung. 

Dieses Angebot wurde dank der grosszügigen Unterstützung mittels Werbeflächen zahlreicher Berner Firmen aus Industrie, Gewerbe und Dienstleistung ermöglicht.

Wegen der grossen Nachfrage bitte frühzeitig reservieren:
Tel. 079 302 10 09 (Samariterfahrdienst)

> zu den Fahrzeugen

*****

Angebot für unsere Mitglieder und Gönner:
Werden Sie eine Mrs. Sporty

>> Weitere Informationen

*****

Erste Hilfe App für Ihr Smartphone

appEinfach, gratis und doch unglaublich wertvoll. Die Erste Hilfe App. Lebensrettende Infos und Wissen für den Notfall immer mit dabei. Übersichtliche und interaktive Anleitungen – Schritt für Schritt. Es war nie einfacher Erste Hilfe zu lernen und zu leisten.

Entwickelt von den Rettungsorganisationen des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK), als Teil eines weltweiten Projektes von der Internationalen Föderation der Rotkreuz-und Rothalbmond-Organisationen (IFRC) und dem Rotkreuz Katastrophenvorsorge-Center enthält die Erste Hilfe App alle aktuellen Erste Hilfe-Richtlinien wie von der IFRC festgelegt.

Die Rettungsorganisationen des SRK: Redog, REGA, Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft, Schweizerischer Militär-Sanität-Verband und Schweizerischer Samariterbund.

>> App für Android-Geräte auf Google-Play
>> App für Apple-Geräte (iPhone/iPad) auf iTunes

*****

Alti Huusmitteli – eine Sammlung

hausmittel-erkaeltung-schnupfen-fieberWas hilft gegen Erkältung? Was wirkt bei Durchfall oder Magenbeschwerden? Wie lindert man Beschwerden wie Schluckweh oder Schnupfen? Wir haben die beliebtesten und bekanntesten Hausmittel gesammelt.  Hier können Sie die Rezepte-Sammlung herunterladen:

>> Alti Huusmitteli (PDF)

*****

Broschüre: «Testamente. Wichtige Fragen – verständliche Antworten.»

Die Berner Samariter sind Mitherausgeber dieser informativen Broschüre zum Thema Testamente.

Viele Institutionen empfehlen sich für Legate, Testamente, Stiftungen und erbrechtliche Verfügungen. Das führt zu Fragen. Dies hat uns veranlasst, das Thema Testament in einer kleinen Broschüre für Sie aufzubereiten und auf die wichtigsten Fragen möglichst griffige und verständliche Antworten zu liefern. Natürlich kann unsere Broschüre nicht alle Themen bbehandeln. Wir haben uns bewusst auf die häufigsten Fragen beschränkt. Wir hoffen, Ihnen mit der aktuellen Schrift dienen zu können und stehen Ihnen auch für weitere Fragen und Anliegen, die mit unserem Tätigkeitsbereich zusammenhängen nach Möglichkeit zur Verfügung.

>> Infobroschüre Testamente (PDF)

*****

Aus unserem Shop

bestellung

Die informativen und nützlichen Kurzbroschüren der Berner Samariter sind in einem handlichen Format und so immer griffbereit – sei es in der Hausapotheke oder für unterwegs.

  • Broschüre „Grosse Hilfe auch in kleinen Fällen!“
  • Broschüre „Erste Hilfe im Haushalt“
  • Broschüre „Giftige Pilze“
  • Broschüre „Heilden Kräuter“
  • Broschüre „Hilfe unterwegs“
  • Broschüre „Dänk a Glänk – die richtige Prävention“
  • Malbuch mit einem Set Farbstifte
  • Schlüsselanhänger „Samariterbär“

>> Jetzt bestellen!

*****

Die Samariter auf Facebook

*****

Machen auch Sie mit!

SONY DSCEine Mitgliedschaft bei der Samaritervereinigung Bern bringt Ihnen viele Vorteile. Es spielt keine Rolle, ob Sie Blut sehen können oder nicht, Sie können trotzdem Samariter sein. Egal, ob Sie sich gerne in der Öffentlichkeit zeigen oder lieber hinter den Kulissen arbeiten, die Samariter haben das richtige Angebot für Sie. Machen auch Sie mit – denn helfen ist keine Altersfrage.

>> mehr Infos

*****